Jugendfeuerwehr

Jugend übt Absuchen von Räumen

Am vergangenen Montag übte die Jugendfeuerwehr das Absuchen von Räumen. In einer kurzen Theorieeinheit wurden neben den richtigen Vorgehenstechniken auch diverse Hilfsmittel wie z. B. der Rauchschutzvorhang, die Wärmebildkamera oder Türkennzeichnungsbänder erklärt und erläutert.
Anschließend konnte die Gruppe das Erlernte in die Tat umsetzen. Simuliert wurde ein ausgedehnter Kellerbrand bei dem mehrere Vermisste zu retten waren.
Neu für die Jugendlichen war die Suche nach Personen in völliger Dunkelheit und nahezu keiner Sicht. Angeleitet von den Ausbildern konnte diese Herausforderung jedoch problemlos gemeistert werden.

 

Jugendübung - THL Verkehrsunfall

Am Montag, den 06.11.2017 stand eine Actionübung bei der Jugendfeuerwehr auf dem Plan. Angenommen wurde, dass es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrer kam. Hierbei wurde der Fahrer des KFZ eingeschlossen und konnte sein Auto nicht mehr selbstständig verlassen. Der Fahrradfahrer verließ die Unfallstelle und war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr auffindbar.
Die Jugendlichen unterbauten das Fahrzeug, sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und schafften eine Zugangsmöglichkeit am Fahrzeug.
Nachdem der Fahrzeuginsasse erfolgreich gerettet und die vermisste Person mittels Wärmebildkamera unbeschadet aufgefunden wurde, konnte die Übung erfolgreich beendet werden.