Einsatz - Rauchentwicklung in Gebäude

Am 20.01.2020 alarmierte uns die Leitstelle Donau-Iller um 19:55 Uhr zu einer „Rauchentwicklung im Gebäude“ mit dem Zusatz „Person in Gefahr“ in den Sendener Stadtteil Ay.
Anwohner teilten Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus mit.
Vor Ort kontrollierte ein Trupp der Feuerwehr Senden den Keller des betroffenen Gebäudes, wo Heimwerkerarbeiten als Ursache ausgemacht werden konnten.
Ein Eingreifen der Besatzung unseres Löschfahrzeuges war demnach nicht erforderlich.

Ausgerückt waren wir mit unserem LF 20 und 9 Mann (Gruppe). Insgesamt waren 24 Einsatzkräfte nach der Alarmierung zum Gerätehaus geeilt.