Aktuelles

Einsatz - Rauchentwicklung in Gebäude

Gestern Nachmittag wurde der Löschzug Gerlenhofen mit dem Stichwort „Rauchentwicklung in Gebäude – B3 Person“ in den Ortsteil Ludwigsfeld alarmiert.
Bei unserem Eintreffen war bereits ein Trupp der hauptamtlichen Wache auf Erkundung im Gebäude und stelle angebrannte Speisen als Grund für die Rauchentwicklung fest. Die Wohnung wurde anschließend mittels eines Hochdrucklüfters belüftet.
Ein Eingreifen durch uns war nicht erforderlich und wir verließen die Einsatzstelle zügig wieder.
Im Einsatz waren wir mit dem LF 20 und 6 Mann.

Unterstützung ZVS

Im Rahmen der Katastrophenschutzhilfe unterstützen die Feuerwehren aus Neu-Ulm den Landkreis bei der Verteilung und Lagerung entsprechender Infektionsausrüstung.
Am 08.04.2020 wurden auch wir zur Unterstützung herangezogen. Wir halfen bei der Ausgabe/Auslieferung der ZVS (Zentrale Verteilstelle) im gesamten Stadtgebiet.
Im Einsatz waren wir mit dem MZF und 2 Kräften.

Die derzeit herrschende Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen im Alltag, auch die Feuerwehren im Landkreis Neu-Ulm bleiben hiervon nicht verschont. Nichts desto trotz kann die Bevölkerung mit schneller und qualifizierter Hilfe rund um die Uhr rechnen.