Aktuelles

Einsatz - Kleinbrand im Freien

Um 10.50 Uhr wurden wir durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert.

Ein Müllbehälter am Gurrensee war aus unbekannter Ursache in Brand geraten.

Der Brand wurde vom Angriffstrupp des Tanklöschfahrzeugs unter Atemschutz abgelöscht und die Einsatzstelle anschließend an den Besitzer übergeben.

Mit uns war der EvD, ein Löschfahrzeug der Hauptwache und die Polizei vor Ort.

Vom Löschzug Gerlenhofen waren 20 Frau/Mann zum Gerätehaus geeilt.

Einsatz für den Dekon P - gemeldeter Ammoniakaustritt

Neu-Ulm.

Um 16.29 Uhr wurden wir durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller nach Neu-Ulm zur Eislaufanlage alarmiert. Eine automatische Meldeanlage hatte einen erhöhten Ammoniakwert festgestellt und den Alarm bei der ILS ausgelöst. Wir rückten mit Dekon P, Tanklöschfahrzeug und Mehrzweckfahrzeug zusammen mit Kameraden des ABC-Zuges, des Hauptamts und des Löschzug Hauptwache mit 13 Frau/Mann aus. Zusätzlich war eine großes Aufgebot  von Rotem Kreuz und Arbeiter Samariter Bund an die Einsatzstelle geeilt. Mit Unterstützung des Fachberaters Chemie wurden Messungen vorgenommen. Nach Auswertung der Ergebnisse konnte Entwarnung gegeben werden und wir konnten wieder einrücken.