Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2018

Am vergangen Donnerstag fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gerlenhofen im Lehrsaal unseres Gerätehauses statt.

Im Rahmen der Berichterstattung durch den Vorstand, der Löschzugführung, des Jugendwartes und des Kassierers, stand vor allem die Ausbildung im Jahr 2017 im Fokus. 621 Stunden wurden im Ort geleistet. Weitere 748 Stunden überörtlich. Dies macht insgesamt 1369 Stunden, welche für die Aus- und Weiterbildungen aufgewendet wurden.
Abschließend ließ Stadtbrandinspektor Andreas Hoffzimmer uns noch einige Grußworte zukommen und gab einen Einblick in die Zukunft der Feuerwehr Neu-Ulm.

Geehrt für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Martin Eberhardt.

Einsatz - gemeldeter Gefahrstoffaustritt

Am 22.01.2018 wurde der Löschzug Gerlenhofen gegen 12:00 Uhr zu einem gemeldeten Gefahrstoffaustritt nach Neu-Ulm alarmiert. Eine automatische Meldeeinrichtung signalisierte einen Ammoniakaustritt.
Nach ausgiebigem Erkunden wurde festgestellt, dass ein technischer Defekt in einem geschlossenen Kühlkreislauf aufgetreten war. Ein Eingreifen durch die Feuerwehr war nicht nötig.
Im Einsatz waren wir mit unserem Gerätewagen zur Dekontamination von Personen. Zusätzlich ist unser LF 20 ausgerückt.