Aktuelles

Einsatz - Brand in Biogasanlage

Heute wurde der Löschzug Gerlenhofen um 14:59 Uhr mit dem Stichwort "Brand Biogasanlage" nach Jedesheim alarmiert.
Bei diesem Einsatzszenario besteht die Möglichkeit, dass die Einsatzkräfte vor Ort mit gefährlichen Stoffen in Kontakt kommen und sich somit "kontaminieren". Unter anderem für diesen Fall hält der Landkreis Neu-Ulm den Gerätewagen zur Dekontamination von Personen (GW-DekonP) vor.
Heute mussten wir jedoch nicht ins Einsatzgeschehen eingreifen und konnten unsere Einsatzfahrt kurz vor Illertissen abbrechen.
Im Einsatz waren neben dem GW-DekonP das LF 20 und das MZF.

Einsatz - Ausgelöste BMA

Am gestrigen Ostersonntag alarmierte die Leitstelle Donau/Iller den Löschzug Gerlenhofen um kurz vor 19:00 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Ortsgebiet.
Vor Ort stellte sich nach der Erkundung heraus, dass auf Grund eines technischen Defekts an der Heizungsanlage, ein Raum auf über 150 Grad aufheizte und somit die Brandmelde- bzw. Sprinkleranlage auslöste.
Die Heizung wurde außer Betrieb genommen, der Raum mittels Wärmebildkamera kontrolliert und abschließend mit einem Überdrucklüfter belüftet.
Anschließend konnte die Einsatzstelle einem Techniker übergeben werden und alle Einsatzkräfte konnten einrücken.
Im Einsatz waren wir mit unserem LF 20 und 8 Mann/Frau. Weitere Kräfte waren zur Wachbereitschaft im Gerätehaus.
Neben uns waren die Feuerwehren aus Neu-Ulm und Hausen, der Rettungsdienst und eine Polizeistreife alarmiert.